Vorsitz Bildungsausschuss: SPD-Abgeordnete wählen AfD-Kandidaten nicht

29. November 2018

Die Bildungspolitikerinnen der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Simone Strohmayr und Margit Wild, haben in der konstituierenden Sitzung des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag gegen den Personalvorschlag der AfD, Markus Bayerbach, gestimmt.

Sie erklären dazu: "Die Haltung der AfD zu grundlegenden Fragen der Bildungspolitik ist nicht mit unseren politischen Grundsätzen vereinbar. Dies betrifft besonders die Fragen der Inklusion, der Integration und den Umgang mit der deutschen Geschichte. Unser Ziel ist eine integrative, vielfältige und gerechte Bildungspolitik. Deshalb können wir die Wahl eines Vertreters der AfD vor unserem Gewissen nicht verantworten."

Teilen