Videospot von MdL Margit Wild zur Landtagswahl 2018 in Bayern

Meine Heimat ist Regensburg, die Hauptstadt der Oberpfalz; eine
innovative und starke Region in Bayern. Wir Oberpfälzerinnen und
Oberpfälzer sind fleißig, weltoffen und tolerant, das zeigen die vielen bürgerschaftlichen Initiativen und Helfergruppierungen. Wir sind willensstark und können manchmal auch zäh sein, das haben wir beim Widerstand gegen die WAA deutlich gemacht.
Ich möchte, dass wir auch im Bildungssektor stark und innovativ sind. Ich habe jahrelang als Heilpädagogische Förderlehrerein gearbeitet. Deshalb weiß ich: Gute Bildung und Ausbildung bringt’s, sie ermöglichen eine aktive Gestaltung des eigenen Lebens, der Gesellschaft und der Politik. Dazu gehört auch politisches Wissen, offen zu sein für andere. Toleranz und Wertschätzung. Auch das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung ist mir ein Herzensanliegen. Hier ist noch viel zu tun - ohne ausreichend finanzielle Mittel wird das nicht funktionieren.
Um echte individuelle Förderung an unseren Schulen zu gewährleisten, brauchen wir genügend bestausgebildete Lehrkräfte, multiprofessionelle Teams und ein ausreichendes Ganztagsangebot. Die große Herausforderung ist die Integration, sie muss gelingen, dabei möchte ich die Augen nicht vor den Problemen verschließen, sondern sie benennen, die Ängste der Bürgerinnen und Bürger ernst nehmen und zuhören.
Es geht nur mit- und nicht gegeneinander. „Beste Bildung für Alle von Anfang an, ein Leben lang“, das sollte das Motto sein.